Konstruktionswerkstoff mit hoher Festigkeit. Auch unter den Namen JAKUSIL, OLKUSIL und TOMBASIL bekannt. Die Legierung ist sehr gut verwendbar für dünnwandige und hochbeanspruchte Konstruktionsteile.
Hohe Korrosionsbeständigkeit: Salzsprühtest nach DIN 50021: Verfärbung, aber selbst nach 1064 Std. keine Korrosion! Nicht beständig gegen Ammoniak. Gute Gleitlagereigenschaften. Warmfestigkeit bis +200 °C konstant, bis -200 °C leicht ansteigende Festigkeit.


Ausfürliche Daten und Hintergrundinformationen zu Siliziumtombak entnehmen Sie bitte folgendem Prospekt:

Siliziumtombak eröffnet neue Möglichkeiten

(auch im Download-Bereich zum herunterladen)

 

Siliziumtombak

Messing Kupfer
Bezeichnung
DIN EN 1982

CuZn16Si4-C

CuZn38Al-C Cu-C
Zugfestigkeit
Rm

500

380 150
Dehngrenze
Rp
0,2 N/mm2

300

130 40
Bruchdehn.
A
%

8

30 25
Härte
HB

130

75 40
elektrische
Leitfähigkeit
MS/m

3

12 >50
Dichte
kg/dm3

8,3

8,3 8,9
Schmelzbereich
°C

950-1000

900-950 1083
Druckguss aus Siliziumtombak - die technische und wirtschaftliche Alternative

 

Siliziumtombak

 
Aluminium
 
Zink
 
unlegierter Stahl
 
Edelstahl
 
Verfahren

Druckguss

Druckguss Druckguss Feinguss Feinguss
Zugfestigkeit
Rm
N/mm2

500

240-310 280-350 410-450 450-650
Dehngrenze
Rp
0,2 N/mm2

300

140-240 220-250 200-210 175-200
Bruchdehn.
A
%

8

0,5-3 2-5 25 30
Dichte
kg / dm3

8,3

2,7 6,7 7,9 7,9
Härte
HB

130

80-120 85-105 140 130-200
Korrosions-
beständigkeit

ja

nein nein nein ja
Notlaufeigen-
schaften

ja

bedingt bedingt nein nein
mechanische
Bearbeitbarkeit

sehr gut

sehr gut gut gut schlecht
Wärmebehandlung

nein

nein nein ja ja